Auftragsbestätigung

Die Firma erhält per E-Mail eine Bestellung. Diese wird automatisch im DMS archiviert, der Anhang aus der Email extrahiert, erfasst und ins WMS weitergeleitet.

Im WMS startet der Workflow „Auftragsbestätigung“. Hier wird zuerst geschaut, ob der Kunde bekannt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, wird ein neuer Kunde angelegt. Danach wird die Bestellung erfasst und nach eventueller Bewilligung eine Auftragsbestätigung an den Kunden versendet. Die Auftragsbestätigung wird automatisch im DMS erfasst und beim Kunden abgelegt. Irrläufer werden automatisch aussortiert und in einen speziellen Posteingang „Irrläufer“ abgelegt.